Was die Industrie kann ...

    • Offizieller Beitrag

    ... kann ich doch auch.


    Ich habe heute mal mit etwas sehr einfachem angefangen.

    Eine Freundin hat sich, als ich bei ihr war Hafermilch in den Kaffee getan. Dei Barista-Edition.


    Inspiriert von dem ZDF-kjanal auf Youtube, habe ich mir gedacht: Das kann ich doch auch.

    Ich hatte mir Testweise auch mal einen Liter Hafermilch gekauft. Und es schmeckt. Anders als Kuhmilch. Aber geht.


    Nun zu meinem Experiment.

    Haferflocken und Wasser in ein Gefäß. Pürierstab rein und los gehts.

    Probiert...schmeckt nicht. Da fehlt was.


    Kurzer Blick auf die Verpackung: Geschmacksträger.

    Salz und Sonnenblumenöl also auch noch rein.


    Ich würde sagen, der halbe Liter hat vielleicht 30 cent gekostet. Wenn überhaupt.


    Wenn ich jetzt das ganze noch durch eine Tuch gegossen hätte, um die feinen Stücke zu entfernen, wäre es wohl noch besser gewesen.

  • Prima. Werde ich mal versuchen. Ich mache ja unseren Parmesan-Ersatz mittlerweile auch selbst. Uns beiden schmeckt er, obwohl er sicherlich einem "echten" Parmesan-Esser nicht gerade munden würde. Aber das ist alles Gewöhnungssache ;)