Copyright-Missbrauch eigener Texte....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Copyright-Missbrauch eigener Texte....

      Lieber Pjotr,

      ich möchte das Thema mal hier in einem eigenen Thread aufgreifen :)

      Du schriebst:

      Pjotr schrieb:

      P.S. Aber ich möchte Dich auch warnen vor Copyright-Missbrauch. Ich setze meine Texte nur in geschlossene Bereiche, es sei denn, sie sind bereits als Buch oder in Zeitschriften veröffentlicht. Dann kann man sein Urheberrecht ja beweisen... Sei vorsichtig, sonst findest Du mal einen Text unter anderem Namen wieder. Ich weiss, wovon ich rede :( Leider!



      Für mich und meine Texte sehe ich das etwas anders und das möchte ich gern erklären.

      ich sehe meine Geschenke/Gaben als Gottesgeschenk, das ich gerne mit der Welt und anderen Menschen teile, deswegen habe ich auch nichts dagegen, wenn meine Gedichte woanders genutzt werden.
      Sicher finde ich es sehr sehr schade, eher traurig, wenn sich jemand geistig so arm fühlt, dass er meint anderweitig Texte "stehlen" und seinen eignen Namen druntersetzen zu müssen, denn meiner Meinung nach ist absolut niemand so arm dass er dies nötig hätte. Es mag zwar jemand vielleicht nicht schreiben können, dafür hat dieser Jemand andere Geschenke, die er geben kann. Es ist traurig, wenn jemand das nicht weiß und/oder sehen kann.
      Ich finde es sicher auch nicht erstrebenswert, dass jemand so etwas mit meinen Texten tut, letzten Endes jedoch sind meine Texte ein Geschenk in vielfacher Hinsicht für mich und auch für andere. Und mit einem Geschenk kann der/die Beschenkte tun, was er/sie möchte, auch wenn es mir vielleicht nicht unbedingt zusagt.
      Ich werde auch niemanden dafür verurteilen, wenn er/sie so etwas tut. Wie gesagt, ich finde es eher traurig, wenn sich dieser Jemand seiner wahren Größe nicht bewusst ist, denn wer sich seiner wahren Größe bewusst ist wird auf solch einen Gedanken gar nicht erst kommen.

      Deswegen meine Texte auch im offenen Bereich. Ich hoffe, ich konnte es etwas darlegen (es fällt mir oft schwer zum Punkt zu kommen :D vielleicht kann mein Mann ja in einem Satz wiedergeben, was ich schrieb um denen die bei längeren Texten die Augen rollen das Lesen zu erleichtern ;) :D )

      In diesem Sinne

      alles Liebe

      Moony
      Whoever said Dreams don´t come true
      obviously never had a unicorn.
    • Liebe Moony,

      da bin ich anderer Meinung, vielleicht auch von meinem Beruf her.

      Für mich ist geistiges Eigentum genauso ein Eigentum wie mein PC, mein neuer Taschenrechner (;)), die Kaffeetasse, die hier auf dem Schreibtisch steht und all die Sachen in meinem Atelier. Ich finde, es ist DIEBSTAHL und da möchte ich keinerlei Verständnis für entwickeln. Jeder darf diese Texte ja gerne lesen, und wenn er dem Autor eine Mail schickt, ob er die Texte unter Namensnennung auf seiner privaten Webseite abdrucken darf, haben die meisten Autoren nichts dagegen, wenn der Autorenname dabei steht.

      Aber dieses "Alles gehört mir, ich darf alles nutzen und vereinnahmen" , das ist für mich unmoralisch, und es ist genau das, was mir an der Partei DIE PIRATEN so von Herzen unsympathisch ist. Deine Texte hast Du Dir erarbeitet oder erlitten.

      Aber ich denke, da kriegen wir auch keine gemeinsame Basis, was ja auch okay ist. Geistige Arbeit wird in dieser Welt sowieso kaum noch gewürdigt, weil das Internet alles "verfügbar" macht, und das bedauere ich sehr. Aber ich finde, man sollte es diesen Gedanken-Dieben so schwer wie möglich machen ;)

      Liebe Grüsse

      Peter
    • Lieber Peter,

      ja Du hast Recht: Da sind wir einfach unterschiedlicher Meinung.
      Das macht aber ja nichts, ich lerne gerne hinzu und lerne gerne auch andere Meinungen kennen, dadurch bekomme ich auch wieder Input und kann meine Meinung ggf. revidieren oder mich ggf. bestätigt fühlen.
      Wir sind da und in so vielen anderen Bereichen herrlich unterschiedlich :)
      Es mag sein, dass ich hier, wie auch in manch anderer Hinsicht zu offen und/oder verständnisvoll bin. Das finde ich aber nicht schlimm, das ist - unter vielem anderen - das, was mich ausmacht :) (und das ist eines der Dinge für die mein Mann mich liebt, da bin ich sicher, auch wenn er regelmäßig behauptet nicht zu wissen warum er mich liebt, es sei einfach so... :D )
      Danke Dir sehr für Deine Meinung! :)

      alles Liebe Dir

      Dani
      Whoever said Dreams don´t come true
      obviously never had a unicorn.