Darüber habe ich mich gefreut...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe die Tour schon hinter mir.

      Ich wollte nach Stuttgart zu Conrad fahren und ein paar Sachen einkaufen...
      Und dann gab es eine Umleitung...dann noch verwirrende Schilder...oder gar keine(?)....dies führte dann dazu das ich folgendes las "S-Zentrum 5km", danach "S-Zentrum 6,5km".
      So hatte ich dann für den Hinweg 23km, statt 15 km hinter mich gebracht.
      Der Rückweg lief besser, aber eben auch nicht optimal. Das waren dann nur noch 17km.


      Aber ich habe mich trozdem gefreut. Ich kenne nun viele neue hässliche Stellen um Stuttgart. Und weiß, wo ich nicht einfach nur mal so mitm Rad hinfahren werde.
      :borg:
    • Xardas schrieb:

      Aber ich habe mich trozdem gefreut. Ich kenne nun viele neue hässliche Stellen um Stuttgart. Und weiß, wo ich nicht einfach nur mal so mitm Rad hinfahren werde.
      So muss das sein...

      Nee, ich wollte von einem früheren Freund erzählen, der mich mit dem Rad besucht hat. Von Thun/Schweiz bis Neuss, 900 km. Er hat dafür 11 Tage gebraucht, wenn ich mich recht erinnere. Und das mit damals gut 50 (genau: 53)... Und zwei Jahre nach seinem Herzinfarkt.
    • Ich freu mich, dass mein Mann bald wieder da ist - hab ihn schon arg vermisst. :glueck: :glueck: :glueck:


      Und nächste Woche wieder und darauf die Woche wieder... momentan ists schon ganz schön arg.
      Selbst Anna hat sich schon beschwert, weil wir ALLE gerade zuviel unterwegs waren/sind.
      Kann ich voll verstehen, wird aber wohl erst ab Mitte November so wirklich wieder ruhiger *sfz* :nin:

      Aber immerhin GEHT das jetzt ohne einen Zusammenbruch fürchten zu müssen und das ist doch auch schön! :nod:
      Whoever said Dreams don´t come true
      obviously never had a unicorn.